Aktuelles

consistec in der Presse - Hidden Champion in Tracing und Monitoring

29. September 2016

Funkschau Sonderheft Datacenter - Interview mit Dr. Thomas Sinwell zu den Plänen des Unternehmens im Security-Bereich

Als Spezialist für Dienste-Überwachung im Carrier-Bereich angetreten, weitet Consistec derzeit sein Portfolio im Security-Bereich aus und adressiert auch neue Zielgruppen. Mehr zu den Plänen verrät Thomas Sinnwell, verantwortlich für Forschung & Entwicklung, im funkschau-Interview.

Autor: Markus Kien

funkschau: Herr Sinnwell, was versteht Consistec genau unter den Begriffen Tracing und Monitoring?
Sinnwell: Unter Tracing verstehen wir die komplette Erfassung der Netzwerkpakete. Das Besondere dabei ist, dass wir bei unseren Appliances eine verlustlose Datenerfassung für verschiedene Bandbreiten garantieren. Das ist eine notwendige Voraussetzung, um den Applikations-Layer korrekt rekonstruieren zu können. Der Begriff Monitoring wird in der Praxis sehr vielschichtig verwendet und ist daher nicht eindeutig. Wir verstehen unter Monitoring die Analyse von Netzwerkdaten und Extraktion von Schlussfolgerungen aufgrund der Analyseergebnisse.

funkschau: Warum haben Sie Ihr Portfolio um den Bereich Security-Monitoring erweitert?
Sinnwell: Wir bieten ein paketbasiertes Monitoring und bezeichnen dieses als Layer-7-Monitoring. Dabei werden unabhängig von Netzwerkkomponenten und Flow-Protokollen alle übertragenen Pakete aufgezeichnet. Der Vorteil von Layer-7-Monitoring ist der sehr breite Einsatzbereich, der über Performance-Monitoring deutlich hinausgeht. Bei dieser technischen Basis war es naheliegend, die bestehenden Produktsegmente – Tracing, Service-Monitoring und VoIP-Monitoring – um das Segment Security-Monitoring zu erweitern.
Bei der Entwicklung unseres Produktes „Caplon Security Monitoring“ gehen wir andere Wege. Wir sind der Überzeugung, dass die Komplexität vieler Security-Monitoring-Systeme die meisten Anwender außerhalb großer Konzerne mit eigenen Cyber-Security-Units überfordert.

Ganzen Artikel in der Funkschau online lesen

 

 

 


 

Newsarchiv

Ältere Beiträge, Pressemeldungen sowie veröffentlichungen finden Sie hier.

Logos