Unternehmensentwicklung

Unternehmensentwicklung

Von einem dienstleistungszentrierten Unternehmen im Bereich "Test & Integration" entwickelte sich die consistec zu einem Spezialisten für die Bereiche "Tracing & Monitoring" sowie "Sichere Software für technische Systeme" mit innovativen und vertrauenswürdigen Produkten.

 

2014:
Um den Ausbau des Geschäftsbereichs "Tracing & Monitoring" zu beschleunigen, konnten im Herbst 2014 die M. Ladendorf Beteiligung GmbH als operativ agierender Investor und die SIKB (Saarländische Investitionskreditbank AG) als Finanzierungspartner gewonnen werden.

 

2012:
Die Saarländische Wagnisfinanzierungsgesellschaf SWG, die seit 2004 in stiller Form an der consistec Engineering & Consulting GmbH beteiligt ist, intensiviert ihr Engagement durch eine Wandlung von stillen Anteilen am 31. März 2012.

Ein Großteil der stillen Beteiligung wurde in eine offene Beteiligung umgewandelt. Somit hat die SWG nun 17,74 % Anteile am Unternehmen. Die Gründer des Unternehmens Dr. Thomas Sinnwell, Volker Leiendecker und Stefan Sinnwell halten mit 82,26 % in gleichen Teilen weiterhin die Mehrheit der Anteile.Mit Wandlung der Beteiligung der SWG erhöht sich die Kapitalrücklage der consistec um 550 T€.

 

2010:
consistec wird Preferred Supplier der Deutschen Telekom AG. Die Auszeichnung Preferred Supplier steht für ein Höchstmaß an Qualität und eine überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit von Lieferanten der DTAG.

 

2007:
Mit caplon© präsentiert die consistec Engineering & Consulting GmbH ihren neuen Netzwerk-Protokollanalysator, der zur Fehlersuche speziell in Gigabit-Netzwerken konzipiert ist. Die Kombination aus Netzwerkanalyse-Tool und Hochleistungstracer dekodiert und analysiert den gesamten Datenverkehr – auch bei großen Übertragungsraten. Betrieben unter einem speziell angepassten 64-Bit-Linux, erfasst caplon, je nach Ausbaustufe, verlustfrei Daten bis in den Terabyte-Bereich.

 

2005:
Dr.-Ing. Thomas Sinnwell wurde vom Verband der Volks- und Raiffeisenbanken für den Unternehmerpreis "Innovativer Mittelstand 2005" nominiert.

 

2004:
Die Saarländische Wagnisfinanzierungsgesellschaf SWG beteiligt sich mit 800 T€ in stiller Form an der  consistec Engineering & Consulting GmbH.

2001:
Die Entwicklung der ersten Version des Protokollanalysators PA2010 (Version 1.0) wird fertiggestellt. Der erste Kunde für dieses Analyse- und Testsystem ist die T-Mobile.

 

2000:
Am 15. Mai 2000 wird die consistec Engineering & Consulting GmbH von Dr. Thomas Sinnwell, Volker Leiendecker und Stefan Sinnwell gegründet.

Der Geschäftsbetrieb wird mit zwei Mitarbeitern im Juni 2000 aufgenommen.

Bild consistec Gebäude
Logos