Aktuelles

Qualifizierungsoffensive 2011: Scrum- und TDD- (Test Driven Development) Workshop

16. September 2011

Auch in diesem Jahr konnten Entwickler von consistec die agile Softwareentwicklung mit Scrum vertiefen und sich mit dem Konzept der Testgetriebenen Softwareentwicklung vertraut machen. In einem 5-tägigen praxisnahen Workshop standen die Themen Scrum, Continuous Integration, Refactoring und Testgetriebene Entwicklung auf dem Trainings- und Schulungsplan.


Scrum ist eine der bekanntesten agilen Methoden und das Mittel der Wahl, um dynamische Softwareentwicklungsprojekte erfolgreich durchzuführen. Klassische Entwicklungsmethoden, bei denen alle Details zu Beginn verbindlich festgelegt werden, stoßen in dynamischen Projekten schnell an ihre Grenzen. Das Ergebnis: Projektmanager versuchen häufig, die Realität an ihre Planung anzupassen; eine nicht ganz triviale Aufgabe...

Bei agilen Entwicklungsmethoden hingegen steht der kontinuierliche Abgleich der Entwicklung mit den Wünschen des Kunden im Mittelpunkt. Beim sogenannten "Inspect and Adapt" wird in kurzen Abständen überprüft, ob Optimierungsmöglichkeiten im Vorgehen, bei der Priorisierung oder Ausgestaltung von Features bestehen (Inspect) und bei Bedarf wird das Vorgehen angepasst (Adapt).

Die starke Integration automatisierter Tests und eine gleichbleibend hohe innere Code-Qualität sind dabei Voraussetzung und Garant für die flexible Anpassung des Codes an sich ändernde Anforderungen.

consistec entwickelt bereits seit längerem mit der agilen Methode Scrum und setzt in seinen test-zentrierten Entwicklungsprozessen durchgehend auf eine hohe Testabdeckung.

Die nächste Scrum-Schulung mit TDD-Camp steht bereits im Oktober an.

 


 

Newsarchiv

Ältere Beiträge, Pressemeldungen sowie veröffentlichungen finden Sie hier.

Logos